Browsergames als Let's Play bei Youtube und Co


Browsergames als Reviews / Let's Play bei Youtube und Co - Noch ein Nischen-Thema für Video-Content Ersteller.


Jeder der sich für das Thema Gaming interessiert kennt sie: Let's Plays bei den großen Videoplattformen. Dabei werden Spiele vorgespielt und Sie können in Seelenruhe dabei zusehen. Allen voran Youtube hat sich dank den guten Verdienstmöglichkeiten für Video-Produzenten zu einem Mekka für die Lets-Player gemausert.

Warum Leute die Lets Plays ihrer Lieblings Lets Players ansehen hat viele Gründe. Die meisten wollen sich vor dem Kauf über ein bestimmtes Spiel informieren. andere nennen die entsprechende Konsole nicht ihr eignen, wollen aber trotzdem nicht auf das Spiel verzichten. Einige verbringen ihre Freizeit lieber mit Youtube Videos, als mit dem TV Programm. Egal wie die Gründe sind, sie alle haben eins Gemeinsam: Sie interessieren sich für Videospiele. Und sie generieren viele Views je Video.

Die Frage die man sich stellen sollte: Warum sollte das nicht auch mit Browsergames funktionieren? Browserspiele werden immer interaktiver, es gibt optisch viel zu entdecken und sie halten die Spieler länger im Spielgeschehen als man anderes Spiel. Damit sind sie sogar prädestiniert für eine fortlaufende Video-Reihe, denn nichts anderes sind Let's Plays.

Browsergames bei YouTube und Co

Das Gute an Browsergames: Sie sind unter den Youtubern noch eine Nische und damit eine Chance, einen eigenen Kanal mit Videos zu starten oder den vorhandenen Kanal zu erweitern und so viele Views zu generieren.

Der richtige Titel sorgt für viele Klicks auf das Video.
Unter den Youtube-Videos bietet die Beschreibung genau den richtigen Ort, um Affiliate-Links zu integrieren. Der potentielle Spieler wird dadurch direkt auf das Spiel weitergeleitet und kann sich dort direkt anmelden.



Nächster Artikel →
Klicken und als Browsergame-Affiliate durchstarten!